Sie sind hier: Startseite Projekte

Projekte

Da das Gebiet des heutigen Nordrhein-Westfalen bereits im Mittelalter und in der frühen Neuzeit stärker als andere Gebiete durch städtische Zentren mit bedeutendem historischem Erbe geprägt war, wurden und werden für die Editionsarbeit eine Reihe rheinischer, westfälischer und ostwestfälisch-lippischer Stadtbestände in den Blick genommen, die den kulturellen Reichtum der drei Landesteile im epigraphischen Bereich widerspiegeln.

Nach der Publikation der Bestände Aachen (1992/93), Minden (1997), Bonn (2000), Lemgo (2004) Essen (2011) und Düsseldorf (2016) werden derzeit die Inschriften der Städte Köln, Münster, Paderborn und Xanten bearbeitet.

 

 

Artikelaktionen